Kostenübernahme Lerntherapie

Kostenübernahme Lerntherapie durch das örtliche Jugendamt

Kostenübernahme Lerntherapie

Nicht immer müsen Sie die Kosten für die Lerntherapie Ihres Kindes selber tragen. Wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind, können Sie über das örtliche Jugendamt eine Kostenerstattung bekommen. Leider ist die Vorgehensweise bundesweit nicht einheitlich - und auch der Umfang der bewilligten Stunden variiert. Manche Jugendämter weigern sich, die Kosten für eine Lerntherapie zu übernehmen, obwohl betroffene Kinder nach dem KJHG einen Anspruch darauf haben.

So beantragen Sie eine Kostenübernahme Lerntherapie beim Jugendamt

Wenn ein Schulkind eine Legasthenie oder eine Dyskalkulie hat, können die Kosten für eine Förderung über das Jugendamt, unabhängig vom Einkommen, erstattet werden. Für die Kostenübernahme für Lerntherapie sind eine Reihe von Schritten notwendig.

Erst wenn eine Kostenübernahme bewilligt wurde und schriftlich vorliegt, kann ich die Stunden Ihres Kindes darüber abrechnen.

Schritt für Schritt zur Kostenübernahme Lerntherapie

Kostenübernahme Lerntherapie

1.Sprechen Sie mit Ihremzuständigen Sachbearbeiter beim Jugendamt und erfragen Sie die genaue Vorgehensweise für eine Kostenübernahme.

2. Ein unabhängiger Gutachter oder Arzt untersucht Ihr Kind und führt einige Tests durch. Es wird ein Gutachten erstellt. Dies kann bei einer Erziehungsberatungsstelle geschehen, in einem sozialpädiatrischen Zentrum oder bei einem Kinderarzt mit Zusatzqualifikation.

3. Die Schule bescheinigt, dass bei dem Kind eine Teilleistungsschwäche vorliegt, die nicht alleine durch schulische Hilfe zu lösen ist.

4. Die Bescheinigung der Schule und das medizinische Gutachten müssen beim örtlichen Jugendamt eingereicht werden. Im Rahmen der Eingliederungshilfe wird nun geprüft, ob eine Kostenübernahme Lerntherapie für Ihr Kind bewilligt wird.

5. Mit der vorliegenden Kostenübernahme können Sie sich eine anerkannte lerntherapeutische Praxis in Ihrer Nähe aussuchen und dort eine Lerntherapie beginnen.

Weiterlesen?

Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie auf meiner Internetseite www.lernfoerderung.de, die sich seit 1997 mit dem Thema Schule & Lernen befasst.